Pakete
 

     & Preise      

transparent - verlässlich

Die Therapie-stunde

50 min - 90 €

Auch das Erstgespräch wird bei weiterer Zusammenarbeit dementsprechend berechnet.

In nahezu keinem Fall können Heilpraktiker selbst mit der Krankenkasse abrechnen. Das heißt, der Klient bezahlt das Honorar direkt an den Heilpraktiker und erhält über die erbrachten Leistungen eine Rechnung.

Heilpraktikerleistungen werden in der Regel von gesetzlichen Krankenkassen  nicht erstattet. Das Nachfragen kann sinnvoll sein, ob und welche Leistungen von Heilpraktikern erstattungsfähig sind. Evtl. werden Kosten daraufhin anteilig erstattet.

 

Oftmals werden Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistungen bei gesetzlich Versicherten angeboten. Hier kann die Erstattung ganz, teilweise oder bis zu einer bestimmten Höhe pro Jahr erfolgen.

 

Analog verhält es sich mit privaten Krankenversicherungen. Entscheidend sind die individuellen Vertragsbedingungen.

 

Beihilfeberechtigte sollten ebenso vorab klären inwieweit die Leistungen eines Heilpraktikers übernommen oder begrenzt werden. 

Der Selbstzahler genießt 
absolute Vertraulichkeit gegenüber Krankenkassen, Institutionen, Versicherungen oder Dritten.

Paketlösungen mit Preisen

... sowie weitere Informationen & Allgemeines

5-Stunden-Paket

PREIS: 650 €


UMFASST
  1. Gespräch (50 min)
  5 Sitzungen (je 50 min)
  5 Telefonate/Videotelefonie nach Absprache/bei Bedarf

VORTEIL
  maximale Kostenkontrolle und Transparenz
   individuelle gemeinsame Terminierung der Sitzungen

U.A. SINNVOLL
  bei konkreten belastenden Ereignissen
  bei konkreten anstehenden Entscheidungen
  bei dem Wunsch nach Begleitung/strukturiertem Austausch in intensiven Zeiten
  ...
 


´An expert is a man who can say afterwards why his prognosis has not been right´ - W. Churchill

10-Stunden-Paket

PREIS: 1050 €

 

UMFASST
  1. Gespräch (50 min)
  10 Sitzungen (je 50 min)
  10 Telefonate/Videotelefonie nach Absprache/bei Bedarf

VORTEIL
  maximale Kostenkontrolle und Transparenz
  individuelle gemeinsame Terminierung der Sitzungen

U.A. SINNVOLL
  bei belastenden Gedanken/Gefühlen/Ereignissen
  beim Anstreben langfristiger Entscheidungen
  bei dem Wunsch nach Begleitung/strukturiertem Austausch über einen längeren Zeitraum
  beim Erabeiten von Vergangenem
  bei dem Wunsch nach Verstehen und Veränderung des eigenen Verhaltens/der eigenen Gefühle/der eigenen Gedanken
  ...
 


´Uns gehört nur die Stunde. Und eine Stunde, wenn sie glücklich ist, ist viel´ - T. Fontane

3-Monats-Paket

PREIS: 1300 €

 

UMFASST
in einem Zeitraum von 3 Monaten ab dem
  1. Gespräch (50 min)
  1 Sitzung pro Woche (je 50 min)
  1 Telefonat/Videotelefonie pro Woche und nach Absprache/bei Bedarf

VORTEIL
  dauerhafte intensive Begleitung/Unterstützung in einem klar definierten Zeitraum
  maximale Kostenkontrolle und Transparenz
  individuelle gemeinsame Terminierung der Sitzungen


´Es steigt der Mut mit der Gelegenheit` - W. Shakespeare

6-Monats-Paket

PREIS: 2850 €

 

UMFASST
in einem Zeitraum von 6 Monaten ab dem
  1. Gespräch (50 min)
  1 Sitzung pro Woche (je 50 min)
  1 Telefonat/Videotelefonie pro Woche und nach Absprache/bei Bedarf

VORTEIL
  dauerhafte intensive Begleitung/Unterstützung in einem klar definierten Zeitraum
  maximale Kostenkontrolle und Transparenz
  individuelle gemeinsame Terminierung der Sitzungen


´Sich selbst besiegen ist der schönste Sieg` - F. von Logau

Psychiatrischer Notfall

Wichtig in der momentanen Situation schnell die richtigen Ansprechpartner und Kontakte zu haben.

Meine Empfehlung: link speichern oder ausdrucken (1 Seite)

 


ˋGroße Notfälle und Krisen zeigen uns, um wie viel größer unsere vitalen Ressourcen sind als wir selbst annahmen´ - William James

Welche Therapie ist die richtige?

Ganz ganz einfach ; -) Natürlich nicht...
Jedoch, und das ist unbestritten:
DER WICHTIGSTE WIRKFAKTOR BEI EINER THERAPIE IST DIE BEZIEHUNG ZUM THERAPEUT(M/W/D)

Deswegen muss man wissen:
- mehrere Therapeuten ausprobieren und dann entscheiden (wird probatorische Sitzungen genannt)
- Kennen & Verstehen der grundsätzlichen Therapieausrichtung des Therapeuten

1. Arbeitstitel: SIGMUND FREUD & CO:
Tiefenpsychologische und analytische Ansätze verfolgende Therapeuten beschäftigen sich mit dem Unterbewusstsein, der Vergangenheit, den Erfahrungen, der Familie. Kern des Kerns dieser Disziplinen scheint die Haltung des Therapeuten, die Beziehungserfahrung zusammen mit dem Patienten, die gemeinsame Konfliktwahrnehmung und eine gemeinsame Bearbeitung dessen zu sein.

2. Arbeitstitel: ´DAS MACHEN WIR - LOS GEHTS´
Verhaltenstherapeuten gehen von der Grundannahme aus, dass alles was erlernt wurde - und das ist nahezu alles ; -) - ebenso wieder verlernt werden kann. Angst, Zwang, Gedanken/Gefühle ... Alles ist beeinfluss- und trainierbar.

Es gibt weitere und vielfache andere Ausformungen der Disziplinen. Zunächst ist eine 2-Teilung des Angebots - wie hier geschehen - zum Verständnis absolut sinnvoll.



´Ein Kompromiss ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass jeder meint, er habe das größte Stück bekommen.` - L. Erhard

Ich brauche Hilfe - von wem?

An dem Punkt angekommen, sich professionelle Hilfe zu suchen - denn von selbst kommt diese nicht - hat nicht jede(r) die Möglichkeit auf Unterstützung und Wissen von Bekannten/Familie zurückzugreifen.
Deswegen hier ein kurzer, einfach gehaltener Überblick der möglichen Ansprechpartner (ohne Anspruch auf Vollständigkeit). Wichtig ist mir hierbei die Abgrenzung untereinander greifbar darzustellen nachfolgend:

Heilpraktiker (m/w/d): Eine gesetzlich geschützte Berufbezeichnung, der eine staatliche (Über)prüfung vorausgeht zwecks Erlaubnis der Praxis/Therapie. Oftmals Selbstzahler, u. U. privat oder gesetzliche Krankenkassen mit Kostenübernahme der Therapie.

Psychotherapeut (m/w/d): Gesetzlich geschützter Begriff. Meistens Psychologe oder Arzt ausschließlich mit therapeutischer Zusatzausbildung. Die Krankenkassen übernehmen größtenteils die Kosten der Therapie.

Psychiater (m/w/d): Ein Arzt mit Zusatzausbildung, welcher Medikamente verschreiben und verabreichen darf, sowie körperliche Untersuchungen durchführen darf.

Psychologe (m/w/d): Person, welches ein Psychologiestudium absolvierte. Zunächst regelmäßig keine Therapieerlaubnis.

Coach (m/w/d): Nicht rechtlich geschützter Begriff oder Beruf. Keine Therapieerlaubnis oder Kostenübernahme durch Krankenversicherungen.



`Man muss wissen, bis wohin man zu weit gehen kann´ - J. Cocteau

Meine Ausbildung & Fortbildung

Hier wurde ich ausgebildet!


https://nlp-trainings-tille.de/
https://www.heilpraktikerschule-psychotherapie.de/


Nicht nur dafür ein herzliches Dankeschön an Bernhard & Peter!
Vielmehr noch - ich freue mich so sehr bei Euch weiterzumachen zu können und von Eurer Erfahrung profitieren zu dürfen.
Wer einen Partner, Entwicklung, Prüfungsvorbereitung, Coaching oder artverwandte Themen sucht sollte die links unbedingt ´durchstöbern´.
Inbesondere für werdende Heilpraktiker Psychotherapie wertvoll wertvoll...

 

`Entweder wir finden einen Weg. Oder wir machen einen.` - Hannibal